• Münch Immobiliengruppe in KölnImmobilien-, WEG- & Sondereigentumsverwaltung
  • Münch Immobiliengruppe in KölnProfessionelles Immobilienmanagement
  • Münch Immobiliengruppe in KölnInvestitionen schützen und Werte steigern
  • Münch Immobiliengruppe in KölnIhre Immobilienverwalter für Köln

Wärmezähler bei zentraler Warmwassererzeugung

Die für die zentrale Warmwasseraufbereitung in Mehrfamilienhäusern benötigte Energiemenge muss ab 2014 mit einem Wärmezähler erfasst werden. Grund für die Einbaupflicht ist die zunehmende Bedeutung der Warmwasserbereitung für den gesamten Energieverbrauch von Gebäuden angesichts des sinkenden Heizenergieanteils.


Mit dem Einsatz eines separaten Zählers soll die Energiemenge für die Warmwasserbereitung sowie die entsprechenden Kosten exakt erfasst und dem Mieter gegenüber ausgewiesen werden. Der Gesetzgeber erhofft sich von der höheren Transparenz neben einer gerechteren Abrechnung vor allem ein verändertes Nutzerverhalten durch stärkere Anreize für einen sparsameren Energieeinsatz im Gebäudebestand.