• Münch Immobiliengruppe in KölnImmobilien-, WEG- & Sondereigentumsverwaltung
  • Münch Immobiliengruppe in KölnProfessionelles Immobilienmanagement
  • Münch Immobiliengruppe in KölnInvestitionen schützen und Werte steigern
  • Münch Immobiliengruppe in KölnIhre Immobilienverwalter für Köln

Neue Trinkwasserverordnung

Im November 2011 wurde die neue Trinkwasserverordnung eingeführt, welche nunmehr die Trinkwasserverordnung von 2001 ersetzt. Zwischenzeitlich hat der Gesetzgeber bereits die 2. Änderung zur neuen Verordnung beschlossen. Allein dies zeigt, wie stark das Thema „Wasserqualität und Wasserversorgung“ diskutiert wird.

Trinkwasser zählt in Deutschland zu den am stärksten überwachten Lebensmitteln. Vor allem der menschlichen Gesundheit soll mit der neuen Trinkwasserverordnung durch strengere Grenzwerte verschiedener Inhaltsstoffe im Trinkwasser mehr Rechnung getragen werden. Trinkwasser muss nun „so beschaffen sein, dass durch seinen Genuss oder Gebrauch eine Schädigung der menschlichen Gesundheit insbesondere durch Krankheitserreger nicht zu besorgen ist“, § 4 Abs. 1.

Durch die im vergangenen Jahr geänderte Trinkwasserverordnung  wurde die Verpflichtung zur Untersuchung von Wasserversorgungsanlagen auf Legionellen geändert. Legionellen sind im Wasser vorkommende Bakterien, die sich besonders gut bei 25 bis 50 °C vermehren. Geraten Legionellen in die Lunge, können sie zu einer gesundheitlichen Beeinträchtigung führen. Da Legionellen auch in Warmwasserbereitungsanlagen in Wohngebäuden vorkommen können, verpflichtet die Trinkwasserverordnung auch die Eigentümer, Maßnahmen gegen einen Befall zu ergreifen. Großanlagen zur Trinkwassererwärmung müssen zukünftig jährlich überprüft werden, wobei die Erstuntersuchung bis zum 31.12.2013 abgeschlossen sein muss.

Über die Ergebnisse in Ihrem Objekt werden wir Sie zu gegebener Zeit selbstverständlich informieren.